Christophs Weblog

Vierundzwanzig sind zu wenig

Mal wieder Ärger mit Gentoo … / bash-Update

Ich gebe zu, ich bin etwas mit meinen Gentoo-Updates hinterher. Ein Grund dafür ist, dass z. B. das Update auf bash-3.2_p17 nicht automatisch durchläuft. Es bleibt konsequent im configure bei „checking whether /dev/fd is available…“ stehen. Kommentarlos.

Ein Blick auf pstree zeigt mir, dass emerge gerade mit „sandbox – ebuild.sh – configure – test – test – cut/grep/sed/tr“ beschäftigt ist. Was configure genau macht und wieso es nicht durchläuft – keine Ahnung (und auch weder Zeit noch Lust das zu debuggen). Ein kill auf das grep löst zwar das Problem (wenigstens etwas), aber sauber geht anders …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christophs Weblog © 2009-2017